Herzlich Willkommen

Der Kindergarten Rautenberg e.V. ist eine Elterninitiative und befindet sich in Trägerschaft eines Vereins. Als Elterninitiative verstehen wir uns als Ort für Kinder und Eltern. Den Eltern wird durch ihre aktive Mitgliedschaft die Möglichkeit gegeben sich in die Gestaltung des Kindergartens ein-zubringen. Vielfältige Ideen, individu-elle Kompetenzen, handwerkliche Geschicke und kreative Talente der Familien dürfen gerne bereichernd eingebracht werden. Auch die Mitarbeit im Vereinsvorstand oder in der Elternvertretung spielt dabei eine wichtige Rolle. Mit ihrem Engagement können sich die Eltern aktiv an einer qualitativ guten Kinderbetreuung beteiligen.

Durch dieses Hand in Hand der Eltern, der Fachkräfte und des Vorstandes entwickelt sich unser Kindergarten seit nunmehr 30 Jahren beständig weiter. Dieses Miteinander ist uns wichtig und zeichnet uns aus.

 

In unserem ländlich gelegenen Kindergarten betreuen wir bis zu 25 Kinder in einer altersgemischten Gruppe im Alter von 2 bis 6 Jahren. Unsere pädagogische Arbeit beruht auf dem Situationsansatz, der die aktuellen Themen der Kinder, ihre altersgemäßen Bedürfnisse, ihren jeweiligen Entwicklungsstand, ihre Individualität und die verschiedenen Bildungsbereiche berücksichtigt.

Die eigenaktive Partizipation der Kinder möchten wir bewusst zulassen und ermöglichen.

Ebenso möchten wir eine Wohlfühlatmosphäre schaffen, die den Kindern Raum und Zeit gibt, aus sich selbst heraus auch einfach zu träumen, zu kuscheln, ihrer Phantasie zu folgen, kreativ zu werden und frei für sich oder miteinander zu spielen.

Jedes Kind soll sich wohl und angenommen fühlen.

DIE GESCHICHTE DES KINDERGARTEN RAUTENBERGS

Für die allermeisten Kinder ist es heutzutage ein selbstverständliches und schönes Stückchen ihrer Kindheit, dass sie einen Kindergarten besuchen. Für die allermeisten Eltern ist damit voraus gegan-gen, einen passenden Betreuungsplatz zu finden, an dem sie ihre Kinder wohlbehalten aufgehoben wissen. Was sich schon allein wegen des allgemein knappen Platzangebotes nicht immer einfach gestaltet…

 

Auch Ende der 1980er Jahre war es wegen einer Unterversorgung an Kinderbetreuungs-plätzen für Familien mitunter beschwerlich einen Kindergartenplatz zu finden. In der Gemeinde Harsum gab es damals 70 sogenannte „Fehlbedarfsplätze“. Um diesem Mangel an Kindergartenplätzen aktiv entgegen zu wirken, engagierten sich mehrere Rautenberger*innen für die Eröffnung eines Kindergartens in Rautenberg und setzten sich bei der Gemeinde Harsum und dem Landkreis Hildesheim für die Bereitstellung öffentlicher Gelder ein. Nachdem diese zugesagt waren, schlossen sich 23 Rautenberger*innen im Jahr 1988 zu einer Elterninitiative zusammen und gründeten den Trägerverein Kindergartenverein Rautenberg e.V. – zu damaligen Zeiten eine beinahe einmalige Sache. Es dauerte dann nur noch ungefähr ein Jahr bis der Kindergarten Rautenberg in den umgebauten Räumlichkeiten der ehemaligen Volksschule seine Geschichte beginnen konnte.

Auch in den folgenden Jahren wurde gewerkelt, gehämmert, geschraubt, geschippt, gekarrt und gestrichen. Unsere Räumlichkeiten wurden erweitert, ausgebaut und liebevoll kindgerecht gestaltet.

Mit der Kirche konnten wir einen Pachtvertrag über die angrenzende Pfarrwiese schließen, so dass zu unserem Kindergarten heute eine Außenspielfläche mit einer Größe von ca. 1400m² gehört. Die großzügige Grünfläche ist mit Sträuchern, Hecken und Bäumen bewachsen. Mit abwechslungsreichen Spiel-möglichkeiten und Spielhäuschen eröffnet sich den Kindern eine Bewegungslandschaft in der sie ihren Forscher- und Entdeckerdrang leben können.

Bis heute lebt und entwickelt sich der Kindergarten durch Eigenleistungen und Zusammenarbeit eines engagierten Teams und engagierter Eltern weiter.

Unser Tag

WIR MÖCHTEN EUCH VON UNSEREM TAG ERZÄHLEN:

Die Kinder werden morgens zwischen 7.00 bis spätestens 9.00 Uhr von ihren Eltern in den Kindergarten gebracht und von uns begrüßt. Wer möchte kann mit den anderen Kindern frühstücken. Wir beginnen den Tag gemeinsam in einem Morgenkreis mit Finger- und Kreisspielen, Liedern und Angeboten im Bereich Bewegung und besprechen, was wir zusammen machen möchten. Anschließend entscheiden die Kinder für sich, ob sie drinnen oder draußen frei spielen, kreativ werden, angeleitete Angebote und Aktionen wahrnehmen oder natürlich, ob sie eigene Ideen umsetzen möchten. Zwischen 12.00 bis spätestens 12.30 Uhr werden die ersten Kinder abgeholt. Die anderen Kinder essen gemeinsam zu Mittag.Danach wird es ruhig im Kindergarten – Zeit für eine Pause in der wir lesen, kuscheln, schlummern, ein Hörspiel hören oder einfach ein bisschen träumen. Am Nachmittag haben wir immer noch tolle Ideen für Angebote. Einen Nachmittagssnack gibt es auch. Bis 15.45 Uhr werden die Kinder abgeholt und verabschiedet.

Morgen beginnt ein neuer, spannender Tag – darauf freuen wir uns schon.                                                                                                                                              

Unser Angebot

Seit 2010 ist unser Kindergarten mit dem Markenzeichen „Bewegungskindergarten“ ausgezeichnet.

Bewegung ist als freies Spiel und in Form von Angeboten in unserem Alltag somit allgegenwärtig.

Waldtag

Ganzjährig besuchen wir einen kleinen Hügel in Rautenberg, den Hahnewald.

Bücherei

In kleinen Gruppen lernen die Kinder z.B. Reime, Rätsel, Gedichte, Fingerspiele und Jahreszeiten.

Die Vorschulkinder helfen uns bei der Führung der Bücherei, dabei lernen sie Zahlen, Farben, ihren Namen zu schreiben und Verantwortung zu übernehmen.

Jeden Dienstag können sich die Kinder, für eine Woche, ein Buch aus der Bücherei ausleihen.

Einmal in der Woche bieten wir den Kindern auch eine Lesestunde an – unsere Aktion Lesespaß. Dazu besucht Frau Hadam unseren Kindergarten und liest spannende, mitgebrachte Bücher in altersgemischten Kleingruppen vor. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Kinder es genießen, wenn Frau Hadam kommt um mit ihnen Zeit zu verbringen.

Kinderyoga, Tanzen und joggen

Diese drei Sinneserfahrungen, wodurch vor allem die eigene Körperwahrnehmung geschärft wird, sind beliebte Angebote in unserem Alltag.

Das Kinderyoga bietet nach viel Spannung und Erlebnissen, eine vielfältige Entspannung mit ruhigen Bewegungen, durch die neue Kraft und Energie für den Tag gewonnen werden kann.

Mit unserem Tanzangebot stimmen wir uns gemeinsam auf unser aktuelles Gruppenthema und bevorstehende Feste ein. So gestalten wir eine Tanzeinheit spielerisch-tänzerisch mit Bewegungen, Rhythmik und auch mit Sprache. Ein besonderes Erlebnis ist es für unsere Kinder, wenn wir einen Tanz einstudieren, um ihn auf einem Fest vorzuführen.

Unser Jogging-Angebot findet eher in den wärmeren Monaten statt und richtet sich nach dem Bedürfnis, der Kondition, dem Durchhaltevermögen und der Motivation der Kinder. Somit ist das Angebot flexibel und gestaltet sich immer wieder neu, z.B. mit kurzen Intervall-Laufphasen, einer Joggingrunde mit Spielen oder einer Erlebnisrunde mit großem Ziel.

Psychomotrik

Psychomotorik ist eine ganzheitliche Entwicklungsbegleitung, die motorische und seelische Aspekte mit einbezieht.

Hier stehen Bewegung und Psyche in enger Verbindung, wodurch ein Zusammenspiel von wahrnehmen, erfahren, erleben, handeln und orientieren im Spiel möglich ist.

In Kleingruppen kommen die Kinder über die Bewegung in den sozialen Kontakt und den Dialog miteinander. Durch ihr Handeln lernen sie ihre Stärken und Schwächen kennen und wertschätzen. So ermöglichen wir es den Kindern eine Voraussetzung (positives Selbstkonzept) für eine gesunde körperliche, wie geistige Entwicklung zu schaffen.

Psychomotorikelemente fließen auch in andere Aktivitäten, wie das Turnen oder Reiten, mit ein.

Turnen

Im Zeichen der Bewegung gehen wir in zwei Gruppen in das Dorfgemeinschaftshaus. Nach einem Begrüßungskreis beginnt die „Aufwärmphase“, mit Musik, Spiel oder Tanz. Anschließend starten wir mit einem geplanten und auf die Gruppe abgestimmten Angebot, bei dem wir Bewegungslandschaften zum Klettern, Springen, Balancieren, Fahren, Krabbeln, Hangeln, Rutschen usw. aufbauen.

Die restliche Zeit wird nach Wünschen oder Bedürfnissen der Kinder gestaltet. Später räumen wir gemeinsam auf und beschließen das Turnen mit einem kleinen Kreisspiel. Für die Turngruppe der größeren Kinder findet am Donnerstag noch eine Besonderheit statt. Gemeinsam joggen wir, wenn es das Wetter erlaubt, zum Dorfgemeinschaftshaus. Unsere Laufstrecke orientiert sich dabei an der Kondition der Kinder

Tiergestützte Pädagogik

Tiere sind Spielgefährten, Freunde und Trostspender. Selbst kleine Erlebnisse von Kindern mit Tieren vermitteln Kindern Wissen über das Verhältnis von Mensch und Natur. Der Umgang mit Tieren beflügelt den Spracherwerb und die Sprachentwicklung und unterstützt die Erlang von Sozialkompetenzen. Daher ist die tiergestützte Pädagogik auch ein Kerninhalt unserer fachlichen Arbeit. Unser ausgebildeter Kindergartenbegleithund Pino besucht unsere Einrichtung an fünf Tagen die Woche. Dafür haben wir in unserem Kindergarten die geeigneten Rahmenbedingungen geschaffen und achten auf entsprechende Hygienemaßnahmen.

Durch den freundlichen Beagle wird unseren Kindergartenkindern der Zugang zu emotionalen, sozialen und kognitiven Themengebieten ermöglicht und Pino hat einen positiven Einfluss auf die Gruppendynamik.

Pino ist immer aufgeschlossen, neugierig, aber auch vorsichtig und hat sichtlich Freude an seiner Aufgabe. Er animiert die Kinder zum Sprechen und gibt damit Impulse für die Sprachentwicklung. Ebenso lernen die Kinder Verantwortung zu tragen und Rücksicht zu nehmen. Besonders in der Eingewöhnungsphase kann unser Kindergartenhund ein Eisbrecher sein, so sorgt er für Entspannung und Ruhe, regt aber gleichzeitig zu Spiel und Aktivität an.

Die Ausbildung haben wir mit zwei Erzieherinnen, im Schulungszentrum am Steinhuder Meer absolviert. Mit zwei fachkundigen Erzieherinnen lässt sich das Projekt gut untereinander koordinieren und kann so für die Kinder kontinuierlich angeboten werden.

Darüber hinaus findet in den Sommermonaten jeden Freitag das Reiten statt. Susi Oelkers aus Hohenhameln kommt dafür mit ihren Ponys zu Besuch.

Susi entwickelte zusammen mit uns ein Konzept für den Reitunterricht, das auf die Merkmale des Kindergartens und die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt ist. So finden sich Elemente aus der Psychomotorik im gemeinsamen Miteinander von Kind und Pferd wieder. Die Kinder werden motorisch, spielerisch mit den gut ausgebildeten Ponys in ihrer Bewegungsentwicklung ohne Druck und Stress gefördert. Außerdem lernen sie in Kleingruppen durch den Umgang mit dem Pferd Selbstvertrauen, soziale Aspekte (durch das Führen und Folgen), Achtsamkeit und vieles mehr. Beim Reiten auf der Pfarrwiese finden auch Musik, Bälle und Tücher auf spielerische Weise ihren Einsatz.

Sprachförderung

Unser Tagesablauf und unser Wochenplan, geben einen festen Rahmen vor, der Orientierung gibt. Den Rahmeninhalt gestalten wir, nach dem Situationsansatz gemeinsam mit den Kindern.

Dabei orientiert sich der Inhalt, an den Themen und Bedürfnissen der Kinder, denn der Bereich der Mitbestimmung ist ein großer Baustein in unserer pädagogischen Arbeit. So fühlen sich die Kinder angenommen, wertgeschätzt, gehört und stimmenberechtigt.

Warum wir Bewegung so wichtig finden

Klettern, schaukeln, rutschen, gleiten, übersteigen, kippeln, Kraft gezielt einsetzen, sich ausprobieren – freies Bewegungsspiel, allein oder gemeinsam, ist eine kreative Aktivität und jede Bewegung ist in einen psychischen oder gefühlsmäßigen Prozess eingebunden. Durch Bewegungserfahrungen, Bewegungsherausforderungen und Bewegungsanlässe entwickeln Kinder Bewegungssicherheit, Selbstvertrauen und Handlungskompetenzen.

Im Vordergrund steht dabei nicht die perfekte Bewegungsausführung sondern die Stärkung des positiven Selbstkonzeptes durch die Bewältigung einer Aufgabe.

 

EUER KINDERGARTENTEAM

LIEBEVOLL UND KOMPETENT

Gabriele Kubatzki

Stellv. Kindergartenleiterin

Stattl. geprüfte Erzieherin

Fachkraft für Psychomotorik

Sportassistentin

KIANI KUBATZKI

Kindergartenleiterin

Stattl. geprüfte Erzieherin

Fachwirtin für Kitamanagement

Fachkraft für Tanzpädagogik

Sporttherapeutin

JENNIFER BRÜCKNER

Stattl. geprüfte Erzieherin

Zertifizierte Sprachentwicklungsexpertin

HELENA WEGNER

Stattl. geprüfte Erzieherin

Leiterin unserer Bücherei

EUER Vorstand

Ramona Eilers

geschäftsführendes

Vorstandsmitglied

 

Marina Erdmann

Vorstandsmitglied

 

Christian Kubatzki

Vorstandsmitglied

 

Konstanze Suchar

Vorstandsmitglied

 

Daniel Metz

Vorstandsmitglied

 

DER Trägerverein

Organisatorisch sind wir als Trägerverein aufgebaut. Die Geschäfte des Vereins führt der Vorstand, der durch die Mitgliederversammlung für die Dauer von 2 Jahren berufen wird.

Kindergartenteam und Vorstand verbindet ein harmonisches und wertschätzendes Miteinander. Wir arbeiten Hand in Hand und in engem Austausch miteinander. Über die eigentliche Arbeit hinaus, sind wir sind offen und einander zugewandt für neue Ideen, Anregungen und Projekte.

Uns für den Kindergarten zu engagieren, ist unser gemeinsames Anliegen. Und unsere gemeinsame Arbeit ist für uns von großem Wert – wir tun sie gern und mit viel Herz.

Im Laufe der inzwischen über 30 Jahre, die unser Kindergarten nun besteht, haben wir uns immens weiterentwickelt. Es gab großen Zuwachs sowohl bezogen auf den uns zur Verfügung stehenden Raum, wie auch bezogen auf unser Betreuungsangebot. Auch unser pädagogisches Konzept und dessen Umsetzung ist herangewachsen und wird bis heute laufend weiterentwickelt.

Zudem haben sich die Rahmenbedingungen verändert und die (Qualitäts-)Anforderungen an den Betrieb eines Kindergartens und dessen Personal nehmen stetig zu. Damit geht einher, dass auch die zu erfüllenden Aufgaben und der damit benötigte Zeitaufwand des Vorstandes zunehmen.

Angesichts des Arbeits- und Zeitaufwandes war es bisher nicht immer einfach Nachwuchs für die Vorstandsarbeit zu finden. Neue Vorstandsmitglieder stehen der Anforderung gegenüber sich erst einmal in die Abläufe und Strukturen des Kindergartenbetriebes und der durchaus komplexen Geschäftsführung des Trägervereins einzufinden.

Wir arbeiten daher mit einem geschäftsführenden Vorstandsmitglied, das die Aufgaben des administrativen Alltagsgeschäftes im Rahmen einer beruflichen Tätigkeit übernimmt. Mit diesem langfristig angelegten Arbeitsverhältnis möchten wir Beständigkeit und Kontinuität schaffen. Außerdem wird das Arbeitsvolumen der übrigen Vorstandsmitglieder überschaubar und vor allem machbar gehalten. Der geschäftsführende Vorstand arbeitet ebenfalls eng mit dem Kindergartenteam und dem übrigen Vorstand zusammen. Alle Vorstandsmitglieder sind gleichgestellt – Aufgaben und Entscheidungen, die über den Alltagsbetrieb hinausgehen, werden daher stets gemeinsam getroffen.

UNSER KINDERGARTEN

Unser Kindergarten ist ruhig und ländlich gelegen und hat eine direkte Bus- und Straßenanbindung.

Wir befinden uns in einem behaglich und individuell gestaltetem Fachwerkhaus mit 1400m² naturnahem Außengelände.

Unsere Räume

Alle Räume sind liebevoll und kindgerecht gestaltet

Unser Aussengelände

Unser großes naturnahes Außengelände bietet viel Raum für Bewegung und Fantasie Für das Spiel im Freien stehen den Kindern neben Balancier- und Klettermöglichkeiten auch ein großer Sandkasten, eine Wasserlandschaft, Schaukeln, ein Klangpavillon, Bewegungsbaustellen, Fußballtore und ein Häuschen mit Bewegungsmaterialien zur Verfügung. Im Rahmen gemeinschaftlicher Gartenaktionen sind wir dabei das Außengelände jedes Jahr noch ein bisschen schöner zu gestalten.

Unsere
Aktivitäten

Gerne unternehmen wir mit unseren Kinder viel draußen. Dabei haben wir zusammen viel Spaß und entdecken die großen und kleinen Dinge des Lebens.

NEWS & TERMINE

Hier findet ihr alle Neuigkeiten rund um unseren Kindergarten

07.08. - 11.08.2023

Sommerschließzeit

24.07 - 11.08.2023

Sommernotgruppe

14.08.2023

Planungstag – Kindergarten geschlossen

15.08.2023

Erster Kindergartentag nach den Ferien

KONTAKT

Habt ihr noch Fragen? Kontaktiert uns einfach!

    Habt ihr noch Fragen? Kontaktiert uns einfach!
     
     
     
     
    Kindergarten Rautenberg e.V.
    Leiterin Gabriele Kubatzki 
    Rutenbergstraße 28 Ortsteil Rautenberg 31177 Harsum
    Telefon

    05128 / 58 51

    ANFAHRT

    This function has been disabled for Kindergarten Rautenberg.